Zeitumstellung

Eben war ich noch kurz mit dem Auto unterwegs (Winterreifen bestellen, Süßkram für heute Abend kaufen, …) und hatte es am Ende ziemlich eilig, da ich für einen Termin um 16:30 wieder zurück sein wollte. Kaum dass ich wieder am Schreibtisch sitze fällt mir auf, dass es ja erst 15:30 ist. Ich habe vergessen, im Auto die Uhrzeit umzustellen… :grr:

Schade, das mein Autoradio/Boardcomputer kein NTP unterstützt. ;-)

3 Bemerkungen zu “Zeitumstellung”

  1. RackBlogger » Blog Archiv » Noch mehr Zeitumstellung

    […] RackBlogger « Zeitumstellung […]

  2. nighthawk

    aber normalerweise bekommen geraete im auto die zeit doch vom RDS oder? mich nervt vielmehr, dass es keiner der vier mittlerweile allesamt zu weltkonzernen gehoerenden mobilfunkanbieter schafft dieses pisselige zeitsignal ueber ihr netz zu senden. in JEDEM anderen land funktioniert das. egal wo ich bislang gelandet bin, hat mich das handy nach dem einschalten gefragt, ob ich jetzt wirklich in zeitzone xyz bin und meine zeit automatisch anpassen moechte. nur in deutschland musste ich immer von hand wieder auf gmt+1 umstellen. grmbl.

  3. Klaus Keppler

    Nö, das Autoradio (ein eingebautes Systemradio-Dingens) beherrscht das offenbar nicht. :-(

    Zur Handy-Zeit: man kann doch bestimmt für nur 4,99 Euro im #amba-Monatsabo ein Programm herunterladen, welches dann mittels kostenpflichtiger SMS-Nachrichten prüft, ob eine neue Uhrzeit gilt… ;-)
    Das Deutschland in vielen IT-Bereichen die höchsten Kosten bei vergleichsweise (unter)durchschnittlicher Technologie hat, ist leider nichts Neues. :-( Ein weiteres Beispiel hierfür ist DSL…

Einen Kommentar schreiben