Keine Unschärfe bei Knuth

Ich bin ein wenig enttäuscht, dass Knuth im dritten Teil seines Werkes (”Sorting & Searching”) kein Wort über unscharfe Suchalgorithmen, insbesondere phonetische Suche, verliert.

Dabei gibt’s sooo viele tolle Sachen - unter anderem Double Metaphone und Levenshtein (welche ich mir für eine aktuelle Anwendung mal genauer anschauen werde). Vielleicht arbeitet Knuth die ja auch in der nächsten Auflage mit ein. ;-)

Ich werde nun den Computer herunterfahren und anschließend eine scharfe Portion Cannelloni backen. Mahlzeit. :-D

Einen Kommentar schreiben