Tagesarchiv für den 1. Februar 2007

Mehrwertsteuer-Bonus

Donnerstag, den 1. Februar 2007

Wir haben noch einen kleinen Schwung an Kunden von Mitte Dezember 2006, welche heute erstmals eine Rechnung von uns erhalten. Nun ist unser selbstentwickeltes Abrechnungssystem so programmiert, dass Leistungen, die noch in 2006 endeten (z.B. eine Einrichtungsgebühr oder anteilige Kosten eines Hostingpaketes) auch korrekt mit 16% MwSt versteuert werden, und alle später endenden Leistungen mit 19%. Der jeweils angewendete Steuersatz ist einzeln neben jedem Posten aufgeführt, und in der Rechnungssumme nochmals ausgewiesen.

Da es für einige Geschäftskunden aber mit einem gewissen Aufwand verbunden ist, eine Rechnung mit verschiedenen MwSt-Sätzen zu verbuchen, haben wir alle Mitte Dezember eingerichtete Pakete nun einfach erst ab dem 01.01.2007 in Rechnung gestellt.

Dieser Bonus wird Ihnen präsentiert von: der Mehrwertsteuer-Erhöhung! :-)

Zeichen setzen, Licht ausmachen

Donnerstag, den 1. Februar 2007

Diese KettenInformationsmail habe ich heute morgen erhalten:

Am 1. Februar, von 19:55 bis 20:00, könnt Ihr an der größten Bürgerbewegungen gegen den Klimawandel teilnehmen. Die französiche “L’alliance pour la planète”, zusammengesetzt aus verschiedenen Umwelt-NGOs, ruft alle Bürger auf, der Erde eine kurze Atempause von 5 Minuten zu verschaffen: Schaltet am 1. Februar um 19:55 bis 20:00 alle Stromverbraucher ab.
Es geht nicht darum, 5 Minuten Strom zu sparen, sondern die Aufmerksamkeit aller anderen Bürger, Medien und Politik auf die Energieverschwendung zu lenken und auf die Dringlichkeit einer Aktion hinzuweisen.
5 Minuten Aufatmen für die Erde: es verlangt nicht viel Zeit, es kostet nichts und es wird zeigen, dass der Klimawandel ein Thema ist, das in jede politische Diskussion berücksichtigt werden muss. Warum der erste Februar? An diesem Tag wird in Paris der neue Bericht der Klimaexpertengruppe der Vereinten Nationen vorgetragen. Dieses Ereignis wird in Frankreich stattfinden (in Europa) und deshalb darf diese Gelegenheit nicht ungenutzt verstreichen, auf die Wichtigkeit der weltweiten klimatischen Situation zu hinzuweisen. Wenn viele Menschen teilnehmen, wird die Aktion sicher Nachhall in den Medien haben und evtl. Einfluss auf die Politik haben.
Verschicke diesen Aufruf an möglichst viele deiner Kontakte. Zeige es in Deine Webseite und in Deine Mails. Und schreibe es in Deinem Terminkalender ein… Danke! Die Erde wird es dir danken.

Grundsätzlich finde ich diese Idee schon nett - nicht zuletzt macht es einem bewußt, wie abhängig man inzwischen vom Strom ist.
Allerdings muss ich leider sagen, dass sich Keppler-IT nicht an dieser Aktion beteiligen wird - die Server bleiben an. ;-)