Tagesarchiv für den 12. Februar 2007

Kontextsensitive Werbung

Montag, den 12. Februar 2007

“Kontextsensitive Werbung” kommt garantiert in meine Neuauflage des Bullshit Bingo (Web 2.0 Edition). Die Idee ist prima, und die Effektivität sicherlich größer als bei unkontrolliert gestreuter Online-Werbung, aber die Auswüchse sind in meinen Augen dramatisch.

Da bin ich eben über die Website eines “Marktbegleiters” gestoßen, der stolz von sich behauptet über mehr als 10 Jahre Internet-Erfahrung zu verfügen. Auf der Website des tollen Anbieters, die grafisch etwa auf dem Stand von 1999 stecken geblieben ist, befindet sich zu allem Überfluß ein großes (kontextsensitiv eingefügtes) Werbebanner. “Hosting auch für höchste Ansprüche”, Ziel ist T-Online.de. :-)

Auf einer ganz anderen Baustelle hat im Rahmen eines Businessplan-Wettbewerbs ein junges, motiviertes Team sein Geschäftskonzept für eine spezielle Software vorgestellt. Auf meine Frage hin, wie die potenziellen Käufer dieser Software ihre Ausgaben refinanzieren können, hieß es auch wieder: “kontextsensitive Werbung”. Vielleicht bin ich da zu pessimistisch, aber irgendwie kann ich mir das kaum vorstellen, mit AdSense etc. auf einer durchschnittlich gut besuchten Seite mehrere tausend Euro monatlich einzunehmen, ohne nebenher die User über diese Banner auf fremde Seiten zu verlieren oder durch Überflutung mit Werbebannern von Anfang an zu vergraulen. :-|

Frühstücksdöner

Montag, den 12. Februar 2007

Irgendwie komisch, wenn ich meinen Milchkaffee schlürfe und am obligatorischen Schoko-Hörnchen knabbere, während ein Kollege gerade einen Döner auspackt. Mahlzeit. :-)