Abuse-Meldung

Klasse, diese Hilfsbereitschaft. Da hat uns jemand (zur Sicherheit gleich mehrfach) eine Abuse-Meldung gesendet. Es geht wohl um den Versand eines Wurms/Trojaners aus unserem IP-Bereich heraus. Damit die Abuse-Meldung nicht versehentlich von einem Spam-Filter gelöscht wird, wurde sie sicherheitshalber gleich als GIF-Datei gesendet. Und um noch sicherer zu sein, wurde uns gleich ein passwortgeschütztes RAR-Archiv mit einem Patchfile (.exe) beigefügt, mit dem wir den Wurmversand stoppen können.

Das werde ich dann gleich mal auf allen Rechnern installieren.

;-)

Einen Kommentar schreiben