Zwei Sattelzüge?

Vorhin kam ein interessanter Anruf rein:

Anrufer: »Ja hallo, hier Spedition ###. Wir haben heute früh zwei Sattelzüge zu euch geschickt. Sind die vielleicht noch da?«

Ich: »Hmm - das wäre mir aufgefallen wenn auch nur einer von denen hier vorbeigekommen wäre. Ich befürchte Sie haben sich da verwählt…«

Anrufer: »Bin ich denn nicht mit ### verbunden?«

Ich: »Nö, hier ist Keppler-IT, Webhosting und so…«

Anrufer (hörbar genervt, in irgendeinem Dialekt): »Da könnt’ isch platzen! Die 11833-Auskunft hat mich mit ihnen verbunden. Na dann - schönen Tag noch!«

Ich erwarte in den nächsten Tagen zwar schon ein paar Hardware-Lieferungen, aber nur um üblichen Maße… :-)

2 Bemerkungen zu “Zwei Sattelzüge?”

  1. LaMi

    Och, ich war letztens zu gast in nem RZ, da kommen tatsächlich zwei Sattelschlepper, wenn die ne Ladung Festplatten bestellen. Dazu dann zwölft Leute, die die Festplatten auspacken ;-) .

  2. Klaus Keppler

    Wow… das hat was :-)

    Ich war mal im RZ eines größeren Finanzdienstleisters, bei dem jeden Tag ein HiWi mit einem Karton Festplatten die Runde dreht und defekte Platten aus RAIDs austauscht (er bezeichnete sich als “hard disk jockey”)

    Bei den o.g. Sattelzügen sollte es sich übrigens um eine Lieferung an Kleidung handeln… wenn das alles bügelfreie Hemden und schwarze Socken gewesen wären hätte ich’s vielleicht angenommen ;-)

Einen Kommentar schreiben