Monatsarchiv für August 2007

DENIC-Wartungsarbeiten

Donnerstag, den 30. August 2007

Die technischen Anforderungen bei der DENIC sind enorm groß - keine Frage. Dennoch finde ich es langsam nervig, daß diese inzwischen schon wöchentlich Wartungsarbeiten an den Produktivsystemen haben - und zwar nicht nachts, sondern tagsüber.

Was nun den Vogel abschießt ist die Ankündigung einer großen Wartung und Umzug in ein anderes Rechenzentrum, was den Ausfall quasi aller DENIC-Dienste (außer den .de-Root-Nameservern ;-) ) mit sich bringt. Nein, nicht in einer Nacht von Samstag auf Sonntag um 03:00 (wie das jeder verantwortungsvolle Admin versucht), sondern an einem Dienstag von 10:00-16:00. Kein WhoIs, keine Domainregistrierungen, keine Updates, kein Transit, - einfach NICHTS geht dann.
Kein Wunder, daß man denen die .net-Zone nicht auch noch anvertrauen wollte… ;-)

(Dieser Artikel entstand in meiner unbekümmerten Sicht als Nicht-DENIC-Mitglied. Sollte es ernsthafte Gründe für diesen unglücklichen Zeitpunkt geben, lasse ich mich gerne eines Besseren belehren…)

Installiert ganz schwubs

Mittwoch, den 29. August 2007

Heute früh hatte ich eine aller aller aller erste Pre-Alpha-Vorab-Demo-Test-Version unserer neuen Web-basierten Verwaltungssoftware einem Interessenten zugesendet. Der Kontakt zu ihm hat sich übrigens über den Businessplan-Wettbewerb ergeben.

Die Vorbereitung dieser kleinen Demo hat ein bisschen mehr Aufwand mit sich gebracht als ursprünglich erwartet - schließlich sollte alles perfekt laufen. Entsprechend gespannt habe ich dann auf die Reaktion des Interessenten gewartet.

Die kam heute Nachmittag per E-Mail:

Very nice …
Installiert ganz schwubs und ist sofort ansprechbar … das wäre was für uns!

Schön… :-)

Subdomain-Patent

Donnerstag, den 23. August 2007

Ein weiteres Beispiel für das absolut kranke Patentsystem der USA wurde heute im Heise-Newsticker erwähnt: Subdomains.

Der zuständige Patentprüfer gehört eigentlich nach alter amerikanischer Tradition geteert und gefedert.

Cold Call

Freitag, den 10. August 2007

Ich hasse Cold Calls. Soweit nichts Neues.

Aber eben hatte ich den ersten Cold Call von einer Anrufmaschine (wahrscheinlich war das einfach nur “Glück”, daß ich bisher immer echte Menschen am Telefon hatte… ;-) )

Jedenfalls rief mich ein “Rüdiger” von einem “Lotto Jackpot Info Service” an. Wenn ich die “5″ drücke, werde ich zukünftig sofort bei Gewinnchancen über 5000 Euro benachrichtigt - oder so ähnlich…

Jedenfalls hab ich mal die 5 gedrückt und freue mich schon auf den armen Callcenter-Agent, der dann wohl demnächst anrufen dürfte… :twisted:

Softwarepatente

Montag, den 6. August 2007

Ich habe einen weiteren Grund gefunden, Software nicht in den USA zu vermarkten: US-Patent 6385726: “Software License Protection via Cryptography”. Zugeteilt wurde es am 07. Mai 2002, beantragt immerhin schon am 20. März 1997 durch Fujitsu. Keine leichte Lektüre (wie Patentschriften es nunmal sind), aber mal wieder ein wunderschönes Beispiel für die Patentierung von reinen Prozessen.
Ohne einen eigenen dicken Patent-Pool macht es in meinen Augen keinen Sinn, in den USA innovative Software zu vermarkten, weil es zig Trivialpatente gibt gegen welche man (meist unwissentlich) verstößt…

Gelenkig

Samstag, den 4. August 2007

Wie kann man sich in so einer Haltung nur wohl fühlen?

img_6942_klein.jpg