Monatsarchiv für Oktober 2007

Blocking Skype

Donnerstag, den 18. Oktober 2007

Wer Skype aus seinem Unternehmensnetzwerk fern halten möchte, findet in einem Paper einige wertvolle Informationen hierzu. Besonders gelungen finde ich Folie 91 mit “Dr. Evil“:

Blocking Skype

A grillds graicherds Buddlasbaa zum oozulln

Donnerstag, den 18. Oktober 2007

Kürzlich hat ein befreundeter IT-Kollege aus Nürnberg angerufen und zur gemütlichen IT-Runde geladen. Als Restaurant hat er ’s Baggers vorgeschlagen - was mir völlig unbekannt war. Ich habe auf jeden Fall zugesagt und freue mich schon auf nächste Woche.

Die Website des Restaurants ist schonmal sehr vielversprechend - die Namen der Speisen sind sogar alle auf fränkisch angegeben :-) (ein “grillds graicherds Buddlasbaa zum oozulln” ist übrigens ein “gegrillter, geräucherter Hähnchenschenkel zum Abknabbern”). Darüber hinaus ist das Restaurant wohl mit einem bis dato einmaligen Transportsystem von der Küche direkt zum Tisch ausgestattet… ich glaube das schonmal im Fernsehen gesehen zu haben…

Naja, ich bin gespannt :-)

SQL Injection

Sonntag, den 14. Oktober 2007

Coole Idee :-)

Exploits of a mom

Quelle: http://xkcd.com/327/ (Danke für den Tipp, Stefan!)

Schlechtes Timing

Donnerstag, den 11. Oktober 2007

Eben habe ich eine SpamWerbemail von o2 erhalten - Betreff: “FIFA08-Reise nach Kanada gewinnen!”.

Was o2 nicht wissen kann: in diesem Moment habe ich eine äußerst kritische Reportage über die FIFA auf ARD angesehen :-) (in meinen Augen übrigens eine sehr gute Reportage).

Spam-Urteil

Mittwoch, den 10. Oktober 2007

Nachdem das (angebliche? weil bisher noch nicht näher benannte) Spamurteil des Landgerichts Lüneburg durch die Blogosphäre geistert will ich auch noch ein Wort dazu sagen: alles kein Problem. :-)

Unsere Kunden können individuell ihren Spamfilter konfigurieren und dabei (derzeit noch über den Support, in Kürze aber auch über’s Web-Frontend) nicht nur Greylisting und Content-Filter, sondern sogar Blacklists individuell aktivieren oder deaktivieren. Somit bleibt es dem Kunden selbst überlassen, ob er Spam empfangen “will”.

Auch ohne dieses Urteil hätte ich als Provider ein Problem damit, dem Kunden (auf welche technische Art auch immer) irgendwelche E-Mails vorzuenthalten, wenn er/sie explizit keine Filterung wünscht (und Ja - wir haben solche Kunden…)

Spam-Wochenende

Sonntag, den 7. Oktober 2007

Die Spam-Statistik des Mailservers spricht mal wieder für sich:

maileximio-week.gif

Blau sind die gesamten Zustellversuche, grün die tatsächlich akzeptierten Mails.
Aktuell wird nur noch etwa jede hunderste Mail durchgelassen.

Gelobt seien Blacklists und Greylisting. :-)

Virales Marketing

Freitag, den 5. Oktober 2007

Nach einer seeehr kurzen Nacht (3x 1,5 Std. Schlaf - jeweils zäh von Nagios unterbrochen) bin ich in meiner wohlverdienten “Mittagspause” bei YouTube auf dieses extrem geniale Video gestoßen: Virales Marketing im Todesstern Stuttgart. Ich liebe diesen Dialekt! :-)