Tagesarchiv für den 25. November 2007

Suchstring in URLs patentiert

Sonntag, den 25. November 2007

Und wo wir gerade dabei sind: Amazon wird mir irgendwie immer unsympathischer (obwohl - wenn Amazon solche Patente nicht beantragen würde, würde es irgendein anderer Patenttroll tun…).

Patent 7,287,042 beanprucht Rechte für das Anfügen unformatierter Suchbegriffe an eine URL als Eingabe für eine Suchmaschine.

Mal ehrlich: sowohl als beteiligter “Wissenschaftler”/Autor als auch als verantwortlicher Patentprüfer wäre es mir doch mehr als peinlich, unter so einem “Patent” meinen Namen stehen zu haben, oder nicht?

Nachtrag:
UserFriendly hat den Amazon-Gründer Jeff Bezos schon 2003 auf’s Korn genommen. Dabei hat Bezos doch schon 2000 mit Tim O’Reilly eine Website zum Kampf gegen unsinnige Patente ins Leben gerufen - aber wen wundert es, daß diese Seite längst aufgelassen wurde und nun nur noch Werbelinks auf Patentanwälte etc. enthält…? :roll:

Patent auf “schlechte Leistung für schlechte Kunden”…

Sonntag, den 25. November 2007

Am 13.11.2007 wurde Amazon das Patent 7,295,990 zugesprochen, in welchem Amazon für sich beansprucht, die Bearbeitung von Aufträgen abhängig von erwarteten zukünftigen Umsatz des Kunden zu machen. Vereinfacht gesagt: ist aufgrund statistischer Methoden bei einem Kunden von nur einem einmaligen Umsatz auszugehen, kann dessen Bestellung niedriger priorisiert werden als die Aufträge von Kunden mit einem höheren zukünftigen Auftragspotenzial.

Irgendwie krank, was in den USA so alles patentierbar ist. Ich hoffe nur, daß Europa das nicht mitmacht.