Tagesarchiv für den 5. April 2008

Echt fies…

Samstag, den 5. April 2008

… ist eine korridierte RJ45-Buchse.

Das betroffene Gerät hing nacheinander mit verschiedenen Netzwerkkabeln an zwei verschiedenen Switches, am Switch-Ausgang eines IP-Telefons und sogar an einem 10-MBit-Hub (!) - überall wurde ein Netzwerk-Link angezeigt, aber es kam nix ‘rüber.

Leider kam ich erst nach fast zwei Stunden auf die Idee, mal die RJ45-Buchse des (neuen!!) Gerätes zu reinigen (mit ‘nem Schraubenzieher die Kontakte abgeschrubbt, dann mit Druckluft aus der Dose nachgespült, und am Ende noch Kontaktspray drauf). Und siehe da - es geht!

:grr:

DocBook, FOP und OpenType

Samstag, den 5. April 2008

Mein manchmal lästiger Perfektionismus trieb mich dazu, die mit DocBook erzeugte PDF-Datei auch noch in unserem Corporate Design zu setzen, zu dem eine bestimmte Schriftart gehört. Dieser teuer bezahlte Font liegt mir aber “nur” im OpenType-Format vor. OpenType ist ja eigentlich ein ziemlich geniales Format, wenn es denn nur ausreichend unterstützt werden würde… :-/

So unterstützt der Renderer FOP, der die per XSL erzeugte .fo-Datei in ein PDF umwandelt, leider keine sogenannten “CFF-Glyphs” in OpenType-Fonts. Ich habe es laaaange versucht (auch mit der 0.95beta und der trunk-Version von FOP), aber irgendwann aufgegeben. Stattdessen habe ich die Schriftart online nochmal als Type1 gekauft… Damit hat’s dann reibungslos funktioniert. Was macht man nicht alles für ein schönes Layout… :mrgreen:

Liebhaber-Preis?

Samstag, den 5. April 2008

… anders kann ich mir das nicht erklären:

xsl-fo.gif

Bevor ich das noch aus Versehen kaufe, pack ich’s besser für heute…

:gutenacht: