Tagesarchiv für den 14. Mai 2008

Druckerbestellung

Mittwoch, den 14. Mai 2008

Für zu Hause habe ich gestern Abend noch einen neuen Laserdrucker bestellt. Ich muß ja daheim inzwischen relativ wenig drucken, aber meine Frau könnte bei ihrem Druck- und Kopierbedarf fast einen eigenen Copyshop eröffnen… ;-)

Aus diesem Grund sollte also der alte Laserdrucker (der “nur” drucken kann) durch ein Multifunktionsgerät ersetzt werden. In die engere Auswahl kamen zwei Geräte: der Samsung SCX-4500 und der HP M1522N. Beide kosten jeweils rund 200-220 Euro, und können u.a. Drucken und Kopieren.

Samsung SCX-4500 HP M1522N

Das Modell von Samsung schaut (zu Hause) einfach sehr schick aus und braucht wenig Platz. Dagegen bietet das HP-Gerät auch einen automatischen Einzelblatteinzug sowie einen Netzwerkanschluss.

Ich selber hätte ja wahrscheinlich eher zum Samsung gegriffen (ausschließlich aus optischen Gründen), aber meine Frau hatte da bessere Argumente (per Mail):

hast du nicht das Gefühl, dass der 2. Drucker [Anm: der Samsung-Drucker] einfach NUR schön ist? Das ist doch wie mit den Männern: was habe ich von einem Mann, der NUR schön ist, aber nichts kann?! Nichts! Eben! Dann doch lieber der Naturtyp, der noch jede Menge verborgene Talente hat!

Das hat mich überzeugt… :mrgreen:

Papierbestellung

Mittwoch, den 14. Mai 2008

Aufgrund des Umzugs ging nun eben eine größere Bestellung an Büromaterial raus. Unter anderem wurde wieder “normales”, weißes Papier bestellt. Und das ist gar nicht sooo einfach… ;-)

Die Auswahl an Papier ist erschlagend. Da gibt es von (geschätzt) 20 Herstellern jeweils nochmal eine Hand voll Sorten, die dann speziell für Tintendrucker, Farblaser oder Kaffeeflecken “besonders gut” geeignet sind. Wir haben bisher immer die selbe Sorte vom selben Hersteller bestellt (so ‘n HP-Papier in 2500er-Kartons), damit man auch nach dem Auffüllen des Papiers während dem Druck eines größeren Dokumentes noch immer auf dem gleichen Papier druckt (und nicht plötzlich eines hat, das dünner/gelblicher/pigmentierter/… ist).

Inzwischen nutzen wir ausschließlich Recycling-Papier (in diesem Fall also HP CHP830). Das ist nicht wesentlich teurer als “normales” hochwertiges Laser-Papier, und ist (hoffentlich) zudem auch etwas umweltschonender. Unser Briefpapier ist übrigens auch auf Recyclingpapier gedruckt. Die Zeiten, als Recycling-Papier nur grau war und teils starke Pigmente oder gar “Spreißel” hatte, sind schon lange vorbei. :-)