Die Drucker spinnen…

Heute spinnen irgendwie beide Laserdrucker gleichzeitig. Der s/w-Laser druckt alle paar Zentimeter einen hässlichen schwarzen Klecks, der Farblaser überzieht das ganze Papier mit einem leichten Schleier.

Das heißt wohl, neuen s/w-Toner bestellen (bei HP ist die Trommel ja in den Toner integriert…) und den Farblaser mal grundreinigen. :-|

Zumindest funktioniert der Kaffee-Vollautomat noch. Bei so einem leckeren Kaffee sieht man die Druckerprobleme gleich viel entspannter. ;-)

2 Bemerkungen zu “Die Drucker spinnen…”

  1. AHCT Azubi

    Na solange noch Kaffee da ist, ist das alles überhaupt kein Problem.. ;)

    Sehe ich genauso, unser MP780 Kassendrucker hat kürzlich spontan beschlossen nicht mehr zu drucken - mit einer Tasse Kaffee in der einen Hand und einem HP LaserJet 5M unterm andren Arm ließ sich das Problem kurzfristig beheben :)

  2. druckertester

    Vom Grauschleier beim Farblaser kann ich ein Lied singen. Habe den Color Laserjet 3800 und jede nur erdenkliche Rebuilt-Marke ausprobiert. Soll man sagen was man will, aber mit Original-HP taucht der Farbschleier nicht mehr auf. Beim HP schwarz-weiß reicht meistens Rebuilt aus. Wenn dann Klekse auftreten sollten, am besten den Toner beim Lieferanten reklamieren - dann gibts einen neuen.

Einen Kommentar schreiben