Müllentsorgung

Eben kam eine Lieferung mit zwei Mini-GBIC-Modulen für einen neuen Switch. Die Teile sind jeweils so groß wie etwa 3 Stück Würfelzucker, aber verpackt waren die in so viel Plastikmüll, dass ein halber Mülleimer damit gefüllt werden konnte…

Sooo teuer sind die Teile nun auch wieder nicht - ich schätze mal das der Lieferant auf die Art und Weise seinen Plastikmüll entsorgt. ;-)

3 Bemerkungen zu “Müllentsorgung”

  1. AHCT Azubi

    Och, wirds vielleicht maschinell verpackt & die Maschine hatte grad nichts anderes ‘zur Hand’?
    Aber Verpackungswahnsinn ist auch bei uns normal:

    http://www.ahct.de/blog/2008/07/28/sinnvolle-aufteilung-der-warenlieferung/

    Und ich glaube, deine beiden GBICs warne zusammen mindestens so teuer wie das Paket, was mich heute überrascht hat:
    http://www.ahct.de/blog/2008/08/15/nur-ein-unscheinbares-paket/

  2. Michael

    Das klingt irgendwie verdächtig nach Bechtle. Die hatten es mal fertig gebracht einen RAM Riegel in ein 30×30x10 cm Packet zu packen und uns zuzustellen.

    Cheers Michael

  3. Andy

    Nein, das war Maxcom.

    Ingram war mal noch besser. Von u.A. 10 bestellten Y-Kabeln waren nur 8 auf Lager. Die anderen zwei kamen Wochen später in einem eigenen Paket. Wert der Kabel - ca. 1,- Euro …

Einen Kommentar schreiben