Monatsarchiv für November 2008

Hier AGB einfügen

Sonntag, den 30. November 2008

Eben bei einem Mitbewerber gesehen:

agb.gif

Tjo, bei Hostingpaketen für 0,29 EUR im Monat (brutto, inkl. Domain!) reicht’s eben nicht mal mehr für Allgemeine Geschäftsbedingungen…

Nervtötend!

Samstag, den 29. November 2008

Es gibt derzeit drei Sachen im Radio, die mir gewaltig auf den Senkel gehen:

  1. die Radio-Werbung eines Autoscheiben-Reparaturbetriebes (”Kraaaaack!”)
  2. die Radio-Werbung eines baden-württembergischen Müsliherstellers (”Woisch…”)
  3. Last Christmas, I gave you my heart…

Eigene AJAX-Warte-Animation

Mittwoch, den 26. November 2008

Für unser neues Bestellsystem habe ich vorhin nach einer schicken Ajax-Warte-Animation gesucht, die angezeigt werden soll, während unser System im Hintergrund die Verfügbarkeit der gewünschten Domains prüft.

Nachdem ich auf die Schnelle nichts gefunden hatte was mir gefällt, habe ich kurzerhand eine eigene Animation gebastelt: :-)

ico38-wait-logo.gif

Nagios-SMS-Sparabo

Dienstag, den 25. November 2008

Gestern Nacht gab’s in einem Netzbereich seitens des Carriers ein paar angekündigte Wartungsarbeiten, die aber leider viiiieeeel länger dauerten als angekündigt (aus 10 Minuten wurden über zwei Stunden…). Aus diesem Grund habe ich seit 02:45 unzählige SMS-Meldungen vom Nagios erhalten. Irgendwann habe ich genervt mein Handy ausgeschalten.

Heute früh um 07:00 habe ich das Handy wieder eingeschalten, und seitdem bekomme ich im Abstand von bis zu 2 Stunden tröpfchenweise noch immer die ausstehenden SMS-Mitteilungen von heute Nacht. Mein Puls hat zwischendurch höher geschlagen, wenn so eine SMS mit der Meldung “Host ### DOWN!” kommt; ein Blick auf die Uhrzeit der Meldung bringt dann aber Erleichterung.

Ein Kollege meinte dazu eben per Mail:

:auslach: vielleicht hast du versehentlich so ein abo abgeschlossen ?

Zu wenig Spam…

Montag, den 24. November 2008

Nach der Spam-Pause vor knapp über einer Woche gab es am Wochenende wieder ein unglaubliches Spam-Tief:

maileximio-week_20081124.gif

In einem Artikel bei Heise gibt’s auch ein paar Informationen dazu. Angeblich sollen die Botnetze am Wochenende für massive DDoS-Attacken umfunktioniert worden sein.

[IRONIE]Ehrlich gesagt wäre mir Spam lieber als eine DDoS-Attacke… ;-) [/IRONIE]

Leise rieselt der Schnee…

Freitag, den 21. November 2008

Ja, jetzt ist der Winter auch in Erlangen angekommen. Vorhin habe ich noch einen Freund an der Uni besucht und den fast verschwenderischen Umgang mit Serverkapazitäten dort angeguckt, während dann auf dem Rückweg ins Büro die dicken Regentropfen in Schnee(-matsch) übergegangen sind.

Nun sitze ich wieder im Büro, und mein Auto ist bereits von einer zarten Schneehaube überzogen. Aber bei unserem gemäßigtem Regnitztal-Klima mache ich mir keine Sorgen, später auf der Heimfahrt in einem Schneechaos stecken zu bleiben. ;-)

Containerlieferung

Donnerstag, den 20. November 2008

Ein benachbartes Unternehmen hat sich eben einen Frachtcontainer liefern lassen.

Der größte Respekt gilt dem LKW-Fahrer, der den Container hier auf dem recht engen Parkplatz virtuos herumrangiert hat. Nun geht’s scheinbar mit einem Gabelstapler weiter, was recht witzig aussieht: so ein großer Container gegen so einen kleinen Stapler…

container.jpg

Sponsoring mit fadem Beigeschmack

Donnerstag, den 20. November 2008

Vor ein paar Tagen hat eine etwas ältere Dame angerufen. Sie erzählte davon, dass eine Grundschule in unserer Nähe derzeit Sponsoren für neue Sportbälle sucht, und fragte direkt, ob wir nicht auch ein paar Bälle sponsern möchten. Als Gegenleistung würden wir dann mit auf der Sponsorenliste erscheinen.

Ich habe spontan zugesagt, zumal ich diese Grundschule kenne, und möglicherweise ja auch mal eigene Kinder dort hingehen könnten. ;-)

Heute kam die Rechnung für die Bälle. An sich war damit alles in Ordnung, aber was nun doch einen faden Beigeschmack hinterlassen hat, war die dahinterstehende Logistik:das Ball-Sponsoring wurde nämlich von einer auf so etwas spezialisierten Firma durchgeführt; auf deren Website wird sehr ausführlich das Produktsortiment eines einzelnen, bestimmten Ballherstellers aufgelistet.

Ich habe dann auf der Website der besagten Grundschule etwas herumgestöbert, und dort sogar die Sponsorenliste des Vorjahres gefunden. Auch 2007 gab es eine Sportball-Aktion der gleichen Firma, die nicht nur die Sponsoren auftreibt, sondern die Schulen neben den Bällen auch noch mit einer fertigen Sponsorenliste als PDF-Datei sowie einem Standard-Dankesschreiben als Fax-Vorlage beliefert…

[NACHTRAG]

Den faden Beigeschmack haben wohl auch Grundschulen:
- Geschenk ohne Dank retour
- Stadt warnt vor Anbietern von Schulsportföderung

Ich verbuche die Rechnung also mal unter “Lehrgeld”… ;-)