Tagesarchiv für den 6. Februar 2009

Grüner Tee

Freitag, den 6. Februar 2009

Vor rund zwei Wochen habe ich eine mir bis dahin nicht bewusste Funktion des Kaffee-Vollautomaten entdeckt: Heißwasser. Per Durchlauferhitzer hat man da rund 80° warmes Wasser - perfekt für Grünen Tee.

gruener_tee.jpg

Mein Kaffeekonsum im Büro hat sich somit halbiert, und der Tee-Verbrauch ist spontan von 0 auf 3-4 Tassen pro Tag gestiegen. :-)

Startschuss für IPv6 gefallen

Freitag, den 6. Februar 2009

Ab sofort ist unser primärer DNS auch per IPv6 erreichbar. :)

Weitere Dienste folgen dann in Kürze. Unsere Verwaltungssoftware muss schrittweise angepasst werden, um auch mit den neuen Adressen zurecht zu kommen.

Nagios 3

Freitag, den 6. Februar 2009

Ein defekter Lüfter hat unseren guten alten Nagios-Server außer Gefecht gesetzt (traut man sich ja kaum zu sagen: Celeron 700 MHz). Immerhin hat der rund sieben Jahre lang brav seinen Dienst verrichtet, und darf daher seinen wohlverdienten Ruhestand antreten.
Zeitgemäß wurde Nagios nun also auf einen neuen virtuellen Server (Xen) umgezogen. Bei der Gelegenheit habe ich dann gleich mal Nagios 3 installiert. Auf den ersten Blick ist jedenfalls kein Unterschied zu Nagios 2 festzustellen - die ranzige bewährte Oberfläche ist die selbe. Bei der Konfiguration der Ziele ist man nun aber etwas flexibler: man braucht z.B. keine “hostextinfo” mehr anlegen, nur um Hosts mit eigenen Icons oder einer “notes_url” zu versehen. Vor allem die “notes_url” nutzen wir recht häufig, um von Nagios aus bei jedem Gerät direkt in den entsprechenden Eintrag in unserem Intranet-Wiki zu verweisen.
Für die Status Map haben wir eine Hand voll eigener Icons gebastelt, die ich in den nächsten Tagen hier mal online stellen werde sobald einige andere Projekte abgeschlossen sind.