Cold Call: den Spieß umdrehen

Wer selbständig ist[EDIT],[/EDIT] kennt das: alle paar Tage hat man irgendjemanden am Telefon, der zuerst nach der Geschäftsleitung verlangt, und dann tolle Angebote hat: kostenlose Krankenkassen-Vergleiche, Zeitschriften-Abonements zu “Spezialkonditionen”, und so weiter…

Eben hat schon wieder so jemand angerufen. Für solche Fälle habe ich mir nun ein neues Vorgehens-Schema ausgedacht:

  • wenn mit unterdrückter Nummer angerufen wird, sage ich nur: “Leider unterdrücken Sie Ihre Rufnummer. Ich will natürlich nur seriöse Gesprächspartner - bitte rufen Sie ggf. nochmal ohne Nummernunterdrückung an” (und dann auflegen bevor der Anrufer darauf antworten kann)
  • Wer mit Rufnummer anruft: ich notiere mir die Rufnummer, und lasse mir nochmal den genauen Namen geben (gerade bei den kleinen PKV-Vergleichern oder Aboanbietern ist das manchmal lustig, wenn ich nach der korrekten Firmierung frage und die regelrecht herumdrucksen…)
  • Dann lasse ich den Anrufer ca. 2-3 Sätze lang erzahlen um was es geht. Danach drehe ich den Spieß um: zuerst frage ich “Haben Sie auch eine Internetseite”? Häufigste Antwort: “nein, wir beraten telefonisch […]”. Das ist meine Chance :twisted: Ich frage: “Oh, prima - da kann ich Ihnen gleich ein Angebot machen. Wir bieten nämlich zufällig Domains und Webhosting an. Können Sie mir bitte kurz Ihre Kontaktdaten durchgeben, damit ich Ihnen ein Angebot zuschicken kann?”

Sollte ich jemals so einem Anrufer erfolgreich ein Hosting-Paket andrehen können, werde ich das hier bloggen. :-)

4 Bemerkungen zu “Cold Call: den Spieß umdrehen”

  1. infogurke

    Hehe, gerade als ich das gelesen habe, wollte hier einer zwei Wochen einen Wasserspender aufstellen…

  2. Udo

    Nette Idee, um Kaltaquise nicht ganz eiskalt abzuservieren. Wünsche mit der Strategie viel Erfolg!

  3. Semmelhuber

    Es muss heißen:

    “Wer selbständig ist, kennt das: …”

    Gruß
    Semmi

  4. Klaus Keppler

    Hmm - vielen Dank für diesen wertvollen Hinweis. ;-)
    Es haben sich übrigens noch weitere Rechtschreibfehler in dem Text versteckt.

Einen Kommentar schreiben