Vortrag: IT Security mal anders

Gestern war an meiner alten Universität mal wieder Tag der Informatik. Die einzelnen Vorträge habe ich leider nicht besuchen können, aber zum “gemütlichen Teil” mit Buffet bin ich natürlich gekommen. :mrgreen:

Zwischen Hauptgericht und Nachspeise war ein Vortrag “IT Security mal anders - Hacking für Jedermann” angekündigt. An einem “Institut für Informatik” steht man so etwas ja eher etwas skeptisch entgegen, aber ich muss sagen: dieser Vortrag war ein absolutes Highlight. :-)

Tobias Schrödel stellte in einer kurzweiligen Geschichte verschiedene “Hacks” des Alltags vor. Von der Pringle-Chipsdosen-WLAN-Richtunkantenne bis hin zu Online-Shops die ihre Preise per CGI ändern lassen wurden allerhand nette “Alltags-Hacks” präsentiert. Auch wenn man als Infomatiker, Bastler und c’t-Leser viele Sachen davon schon kannte, war die Präsentation alles andere als langweilig. Die Vorstellung, dem bei 250 km/h auf der Autobahn aufdrängelndem Audi A8 einfach per Bluetooth ein paar nette Worte in dessen eingebautes Headset zu flüstern war schon sehr belustigend. :)

Auf seiner Webseite (sichere.it) stellt Schrödel bereits einen Leseauszug aus seinem Buch zu diesem Thema zur Verfügung - wer mag kann da gerne mal einen Blick hinein werfen.

Eine Bemerkung zu “Vortrag: IT Security mal anders”

  1. Tobias Schrödel

    Hallo, schön, dass es Ihnen gefallen hat und Sie auch noch so nett geschrieben haben ;-) Herzliche Grüße, Tobias Schrödel

Einen Kommentar schreiben