Tagesarchiv für den 7. September 2010

Der ganz normale Wahnsinn

Dienstag, den 7. September 2010

Seit heute bin ich wieder halbwegs “normal” im Büro, und schon holt mich der tagtägliche Wahnsinn eines Webhosters ein.

Da haben wir einen größeren Kunden (AG), bei dem die letzte Lastschrift geplatzt ist und heute die nächste Mahnstufe dran wäre. Was sehe ich auf deren Website? Den Flyer einer Abschieds-Veranstaltung, und keine fünf Tage später erfolgte die Insolvenzmeldung. :grr:
Unsere Forderungen sind schon an den Insolvenzverwalter herausgegangen (ja, seit heute haben wir eine Funktion in unserem Abrechnungssystem, welche aus der OPOS-Liste automatisch eine Forderungsanmeldung generiert *seufz*). Ob auch eine Anzeige wegen Vorsatz angebracht ist, wird noch überprüft.

Dann haben wir da den Kunden, für den wir letzte Woche bereits zum dritten Mal (!) Malware von seiner Typo3-Website entfernt und ihn zum Updaten der Installation aufgefordert haben. Diesmal fiel der Kunde durch eine Flut von SpamCop-Meldungen auf, die bei uns eintrafen. Auf seinem Webspace fand sich die dazugehörige Phishing-Site sowie ein Potpourri aus PHP-Shells, Malware, und vielem mehr. *seufz*

Und dann haben wir noch den Kunden, der für ein neues Projekt einen CatchAll-Mailaccount benötigte. Der Blick auf seine neue Website zeigt dann auch schon den Grund: für das Angebot kostenloser Wegwerf-Mailadressen. :roll:
Keine gute Idee, da man in Deutschland somit als Kommunikationsanbieter gilt und sich dann auch um BNetzA, TKÜV usw. kümmern darf. Nicht zuletzt tun mir unsere Mailserver jetzt schon leid.

Ich freue mich schon, wenn ich heute wieder heim darf. :-)